Was ich mir wünsche

Es gibt so viele Dinge, die ich mir wünsche. Aufzählen kann ich sie nicht alle, aber drei davon wollte ich mal niederschreiben.

Mein erster Wunsch ist, dass Behinderte nicht mehr in irgendeiner Art diskriminiert/benachteiltigt werden.

Die blinde und beinahe planlose Behinderten- und Inklusionspolitik unserer Regierung macht mich krank. Das beste Beispiel ist das Teilhabegesetz. Es sollte eigentlich Behinderten helfen – bewirkt wird mit dem Gesetzesentwurf aber genau das Gegenteil. Ich hatte Hoffnungen diesbezüglich, die ich aber wohl zunächst vergraben kann. Beispielsweise, dass Behinderte nicht mehr (politisch) durch Drangsalierungen, wie die Spargrenze von 2600€ bei Inanspruchnahme von Assistenz, eingeschränkt werden. Ändern wird sich da wohl leider erstmal nix.

Mein zweiter Wunsch ist, dass auch ich mir – als Mensch mit Handicap – meinen Berufswunsch ohne Vorurteile erfüllen kann.

Ich möchte Medizin studieren und Ärztin werden. Das nun schon sehr lange. Ich weiß, dass ich dazu erstmal meine Mittlere Reife machen und das Abi packen muss. Nach meinem derzeitigen Notendurchschnitt zufolge, stehen die Chancen aber nicht schlecht. Doch ich bemerke immer wieder die Vorurteile einiger Menschen, wo ich denke, dass sie wohl in der inklusiven Steinzeit festhängen. In deren Weltbild würde ich noch nicht mal Abi machen, sondern direkt nach der Mittleren Reife eine Ausbildung absolvieren, um dann im Büro zu landen. Für mich eine wahrlich schreckliche Vorstellung. Ich bin kein Mensch, der im Büro arbeiten und glücklich werden könnte. Eher würde ich kaputt gehen.

Mein dritter Wunsch ist, dass alle Menschen – egal, welcher Religion, Herkunft, Hautfarbe oder sexueller Orientierung – friedlich miteinander leben können.

Ich weiß, dieser Wunsch klingt ziemlich naiv, aber ich glaube, dass wir alle diesen Wunsch in uns tragen. Gerade in der Zeit der Flüchtlingskrise und den vielen Kriegen im Nahen Osten wächst dieser Wunsch mehr und mehr in uns. Doch ich glaube, dass dieser Wunsch leider auch (erstmal) nur ein Wunsch bleiben wird. Aber vielleicht wird dieser Wunsch auch irgendwann Realität. Ich hoffe es.

Wheelie

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s