Da war es nur noch ein Reifen!

Wie ihr ja wisst, hatte ich ja letzte Woche von Montag bis Freitag meine erste Praktikumswoche, die auch wie im Fluge verging. Es gab ein Ereignis, dass ich euch nun erzählen möchte.

Am Mittwoch wollte ich wieder meinen Rolli zur Abfahrt von der Schule zum Praktikum bereitmachen. Wie schon die Tage zuvor.

Allerdings fiel mir auf, dass der Rolli einige Mätzchen beim Fahren machte. Der linke Reifen stockte stark. Zunächst dachte ich, es läge am Luftdruck, da der Reifen schon leicht platt erschien. Also ließ ich mir vom Hausmeister die Reifen aufpumpen, doch auch dies brachte nicht den gewünschten Erfolg – der Reifen stockte weiterhin. Irgendwas stimmte nicht, dass war mir klar. Ich beschloss, den Rollstuhl zur schuleigenen Physiotherapie zu schleifen.

Dort angekommen, fuhr der Rollstuhl schon immer schlechter. Meiner Physiotherapeutin kam das komisch vor. Sie ließ mich aussteigen und drehte den Rollstuhl zur Seite. Währenddessen krachte es einmal laut – der linke Reifen ist, mitsamt Halterung, abgefallen! Ich wollte am liebsten in Schockstarre fallen, doch ich verfiel stattdessen in leichte Panik.

Alarmstufe DUNKELROT! S.O.S!

In meinem Hirn brach ein Chaos aus, was unbeschreiblich ist. „Was soll ich jetzt bloß machen???“ Ich kramte mein Handy aus der Tasche und rief einige Male im Praktikumsbetrieb an – allerdings war noch niemand da. Währenddessen rief meine Physiotherapeutin einen Reha-Techniker an, der den Rolli wieder zusammenschrauben sollte. Wenig später war er da. Entwarnung: Es war „nur“ ein Inbus wieder festzuschrauben…ein Glück! Danach begab ich mich auf dem schnellsten Weg zum Betrieb.

Es gab an diesem und den nächsten Tagen auch keine Turbulenzen mehr. Auf jeden Fall wird mir dieses Ereignis aber noch lange im Kopf rumschwirren… 🙂

Wheelie

Advertisements

Ein Gedanke zu “Da war es nur noch ein Reifen!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s