„Bist du behindert, oder was?!“

Im sogenannten „Jugendjargon“ – an dem auch ich mit meinen fast 15 Jahren nicht spurlos vorbeikomme – kommen gerne mal Sätze vor, wie: „Bist du behindert?“ oder Du Spast(i)!“
Trifft ja auf mich beides zu. Also antworte ich, wenn man mir diese beiden hirnlosen Sätze vor die Füße schmeißt, oft mit einem leicht sarkastischen Unterton: „Ja, sieht man das denn nicht?!“ und zeige auf meine Stützen. Oft fällt den Betroffenen die Kinnlade runter.

Eine Ausnahme bilden dort meine Klassenkameraden und einige meiner Freunde mit Handicap. Dort läuft es fast schon unter „Running Gag“. Wir haben ja alle irgendwas, also, warum nicht? Man muss ja schließlich auch über sich selbst lachen können, oder wie seht ihr das?

Damit beende ich meinen heutigen Beitrag. Meinen nächsten Beitrag gibt es entweder morgen in den frühen Morgenstunden oder am späten Nachmittag.

Bis dann!

Eure Wheelie

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Bist du behindert, oder was?!“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s