„Wild and free“

So kann man mich und meine Klasse beschreiben. Wir sind alle verrückt, haben Flausen im Kopf. Manche mehr, manche weniger. Eine bunt gemischte Truppe eben.

Ich gehe in einem sogenannten „Förderzentrum für körperlich-motorische Entwicklung“ im Realschulteil zur Schule. Viele verbinden ja Körperbehindertenschulen (kurz: „KB-Schulen“) gleich mit „Schule für Dumme“ (Tut mir leid, anders kann ich das nicht formulieren.). Viele erkennen da den Unterschied zwischen einer „körperlichen Behinderung“ und einer „geistigen Behinderung“ sowie „dumm“ nicht. Nur weil wir z.B. nicht laufen können, sind wir nicht geistig eingeschränkt. Dasselbe gilt aber auch für geistige Behinderungen, wie Autismus und das Asberger-Syndrom. Nur weil die Betroffenen sich z.B. nicht gut ausdrücken bzw. Gefühle zeigen können, sind sie nicht gleich dumm. Viele sind sogar hochintelligent.

Bei mir in der Klasse ist es so, dass wir zwei Gehbehinderte sind und der Rest laufen kann und anderweitige Einschränkungen hat. Wir sind eine Klasse von 11 Schülern – der Großteil besteht aus Jungs. Die sind halt in der Pubertät und machen Quatsch. Nachdem ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde und ich meinen ersten Schultag hatte, musste ich mich wieder damit anfreunden, dass es nicht so ruhig ist. Nach einer Woche war ich dann soweit, dass ich an die Decke krabbeln wollte. Dieser ruckartige Übergang von „alles ruhig“ zu „alles laut und verrückt“ war etwas zu viel für mich. Doch ich gewöhnte mich wieder daran, denn ich wusste, dass mir im Krankenhaus was fehlte – nämlich genau das!

Ich würde es so beschreiben: „Die Schule ist ein Ort des Wahnsinns – meine Klasse ist die Zentrale!“ Aber ich liebe diesen alltäglichen Wahnsinn. Ohne diesen wäre die Schule langweilig und ich nicht komplett. Auch wenn wir uns manchmal die Schädel einschlagen wollen, wissen wir, dass wir eine harmonierende Einheit sind. Wir halten zusammen.

Ich mag meine Klasse sehr – weil wir alle anders, aber verrückt sind. Gegen nichts auf der Welt würde ich diese coole Truppe eintauschen. Denn es wird nie langweilig mit uns.

Wheelie

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s