Meine Sicht auf das Thema: „Inklusion in Deutschland“

Inklusion – ein Thema, dass uns alle etwas angeht. In unserem Land hat es jedoch leider einen zu niedrigen Stellenwert – meiner Meinung nach. In Deutschland lebten 2009 mehr als 9,6 Millionen Menschen mit einer Behinderung. (Quelle: http://leidmedien.de/sprache-kultur-und-politik/behinderte-menschen-in-deutschland-zahlen-und-gesetze/)  Unsere Bundesregierung „bemüht“ sich (angeblich) um Inklusion. Zum Beispiel zieht sie aber Menschen mit Handicap, die eine Assistenz benötigen, systematisch Geld aus der Tasche. Sie haben eine Spargrenze von grade mal 2600€ Kann man das noch sozial nennen? Das ist ein Widerspruch zu dem, was unsere Regierung sagt. Ich zweifele langsam an unserem „Sozialstaat“. Wie soll denn hier bitte ein Mensch mit Behinderungen vernünfig leben? Ich verstehe jeden, der deshalb zurzeit das Land verlassen will. Das neue Teilhabegesetz soll ja alles ändern. Hoffentlich ist dies nicht wieder eine leere Versprechung. Denn dies würde mein und das Vertrauen anderer in die Regierung komplett zerstören. Und das sollte unbedingt vermieden werden! Aber die Teilhabe ist nicht die einzige Baustelle der Inklusion. Es gibt so viele Baustellen, die alle behoben werden müssen. Doch das ist nicht nur die Aufgabe der Regierung, sondern auch die von allen Bürgern Deutschlands. Menschen mit Behinderung sollten beispielsweise mal ein kompletter Teil unserer Gesellschaft werden – nicht nur eine Randschicht. Dies funktioniert nur, wenn wir alle an einem Strang ziehen. Ich hoffe inständig, dass dies bald in der Praxis geschieht – nicht nur in der Theorie. Lasst uns alle zusamnen darauf hinarbeiten!

„Inklusion geht uns ALLE etwas an!“

Wheelie

Advertisements

2 Gedanken zu “Meine Sicht auf das Thema: „Inklusion in Deutschland“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s